Audi4Ever
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Avatar von FireFighter
    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    5.350
    KTM
    KTM 450 EXC, KTM 620 EGS auf @ umgebaut, KTM 125 EXC

    KTM Modellübersicht 1998

    KTM Modelle 1998

    Deckblatt Modellkatalog:
    1998cover2.jpg1998cover4sc.jpg1998cover4sxc.jpg


    KTM 50 Adventure
    KTM 50 Pro Junior
    Technische Daten
    50adv.jpg
    50pj.jpg


    KTM 60 SX Technische Daten
    60sx98.jpg


    KTM 125 LC2 Technische Daten
    125lc2.jpg


    KTM 125 Sting Technische Daten
    125sting.jpg


    KTM 125 EXC
    KTM 125 EXC-US
    KTM 125 SX
    Technische Daten
    125exc.jpg
    125excu.jpg
    125sx.jpg
    • Hubraum: 124,8ccm
    • Bohrung x Hub: 54,25 x 54,00mm
    • Gänge: 6
    • Tankinhalt: 9 Liter (EXC/EXC-US) / 7,5 Liter (SX)
    • Vergaser: Keihin PWK 39
    • Zündung: Kokusan digital 2K-3
    • Gabel: Mazzochi-Magnum 45mm
    • Federbein: WP-PDS
    • Federweg Vorne/Hinten: 300/340mm
    • Radstand: 1455 +/-10mm
    • Sitzhöhe: 925mm
    • Bodenfreiheit: 380mm
    • Gewicht: 96,0kg (EXC/EXC-US) / 89,5kg (SX)


    KTM 200 EXC
    KTM 200 EXC-US
    KTM 200 MXC
    Technische Daten
    200exc.jpg
    200excu.jpg
    200mxc.jpg
    • Hubraum: 193,0ccm
    • Bohrung x Hub: 64,00 x 60,00
    • Gänge: 6
    • Tankinhalt: 9 Liter
    • Vergaser: Keihin PWK 39
    • Zündung: Kokusan digital PWK 39
    • Gabel: Mazzochi-Magnum 45mm
    • Federbein: WP-PDS
    • Federweg Vorne/Hinten: 300/340mm
    • Radstand: 1455 +/-10mm
    • Sitzhöhe: 925mm
    • Bodenfreiheit: 380mm
    • Gewicht: 96,0kg (EXC)


    KTM 250 EXC
    KTM 250 EXC-US
    KTM 250 MXC
    KTM 250 SX
    Technische Daten
    250exc.jpg
    250excu.jpg
    250mxc.jpg
    250sx.jpg
    • Hubraum: 248,7ccm
    • Bohrung x Hub: 67,50 x 69,50mm
    • Gänge: 5
    • Tankinhalt: 9 Liter (EXC/EXC-US) / 7,5 Liter (SX)
    • Vergaser: Keihin PWK 38
    • Zündung: SEM K11 (EXC/EXC-US) / Kokusan digital 2K-1
    • Gabel: WP 50 "Extreme"
    • Federbein: WP-PDS
    • Federweg Vorne/Hinten: 300/340mm
    • Radstand: 1481 +/-10mm
    • Sitzhöhe: 925mm
    • Bodenfreiheit: 385mm
    • Gewicht: 103,7kg (EXC/EXC-US) / 98,5kg (SX)


    KTM 300 EXC
    KTM 300 EXC-US
    KTM 300 MXC
    Technische Daten
    300exc.jpg
    300excu.jpg
    300mxc.jpg
    • Hubraum: 297,0ccm
    • Bohrung x Hub: 72,00 x 73,00mm
    • Gänge: 5
    • Tankinhalt: 9 Liter
    • Vergaser: Keihin PWK 38
    • Zündung: SEM K11
    • Gabel: WP 50 "Extreme"
    • Federbein: WP-PDS
    • Federweg Vorne/Hinten: 300/340mm
    • Radstand: 1481 +/-10mm
    • Sitzhöhe: 925mm
    • Bodenfreiheit: 385mm
    • Gewicht: 103,7kg


    KTM 380 EXC
    KTM 380 EXC-US
    KTM 380 MXC
    KTM 380 SX
    Technische Daten
    380exc.jpg
    380excu.jpg
    380mxc.jpg
    380sx.jpg
    • Hubraum: 368,0ccm
    • Bohrung x Hub: 78,00 x 77,00mm
    • Gänge: 5
    • Tankinhalt: 9 Liter
    • Vergaser: Keihin PWK 38
    • Zündung: SEM K11 (EXC/EXC-US) / Kokusan digital 2K-1 (SX)
    • Gabel: WP 50 "Extreme"
    • Federbein: WP-PDS
    • Federweg Vorne/Hinten: 380/340mm
    • Radstand: 1481 +/-10mm
    • Sitzhöhe: 925mm
    • Bodenfreiheit: 385mm
    • Gewicht: 103,7kg (EXC/EXC-US) / 98,5kg (SX)


    KTM 400 SC Technische Daten
    400620sc1998.jpg
    • Hubraum: 398,0ccm
    • Bohrung x Hub: 89,00 x 64,00mm
    • Gänge: 5
    • Tankinhalt: 9 Liter
    • Vergaser: Dell'Orto PHM 38 SD
    • Zündung: SEM K11/60 G-08
    • Gabel: WP 50 "Extreme"
    • Federbein: WP
    • Federweg Vorne/Hinten: 300/320mm
    • Radstand: 1510 +/-10mm
    • Sitzhöhe: 940mm
    • Bodenfreiheit: 350mm
    • Gewicht: 120,0kg


    KTM 400/540 SXC Technische Daten
    540sxc.jpg
    • Hubraum: 398,0 / 538,0ccm
    • Bohrung x Hub: 89,00x64,00mm / 95,00x76,00mm
    • Gänge: 5
    • Tankinhalt: 9 Liter
    • Vergaser: Dell'Orto PHM 38 ND / Dell'Orto VHSB 38 QS
    • Zündung: SEM K11/60 G-08
    • Gabel: WP 50 "Extreme"
    • Federbein: WP
    • Federweg Vorne/Hinten: 300/320mm
    • Radstand: 1510 +/-10mm
    • Sitzhöhe: 940mm
    • Bodenfreiheit: 350mm
    • Gewicht: 117,0kg / 118,0kg


    KTM 620 Competition
    KTM 620 RXC
    Technische Daten
    620co.jpg
    620rxc.jpg


    KTM 620 SC
    KTM 620 SC-SM
    KTM 620 SX
    Technische Daten
    620sc.jpg
    620sm.jpg
    620sx.jpg
    • Hubraum: 609,0ccm
    • Bohrung x Hub: 101,00 x 76,00mm
    • Gänge: 5
    • Tankinhalt: 9 Liter
    • Vergaser: Dell'Orto PHM 40 SD
    • Zündung: SEM K11/60 G-08
    • Gabel: WP 50 "Extreme"
    • Federbein: WP
    • Federweg Vorne/Hinten: 300/320mm
    • Radstand: 1510 +/-10mm
    • Sitzhöhe: 940mm
    • Bodenfreiheit: 350mm
    • Gewicht: 121,0kg (SC) / 114,0kg (SX)


    KTM 640 Enduro
    KTM 640 Duke
    KTM 640 Adventure-R
    Technische Daten
    640lc.jpg
    640du.jpg
    640adv.jpg
    • Hubraum: 625,0ccm
    • Vergaser: Dell'Orto PHM 40 SD
    • Zündung: Kokusan DC-CDI
    • Gabel: WP "Extreme" 50mm
    • Federbein: WP Monoshock
    • Federweg Vorne: 280mm
    • Federweg Hinten: 320mm
    • Gewicht: 136,0kg (640 LC4-E)/ca. 154,0kg Adventure-R
    Geändert von FireFighter (11.04.2012 um 09:29 Uhr)
    Hufo heißt: Herrschen und Fordern!!!!!!Scheiß aufs Material,in der Drehzahl liegt die Leistung!!

    In todesverachtender Manier muß der Motor in Drehzahlbereich getrieben werden wo Kimi Raikönnen vor Angst nicht mehr Atmen würde! Er hätte Angst dass, von dem irrsinig rotierenden Kolben, der mehr einem grauen Kondensstreifen als einer festen Masse gleicht, Ihm die Luft aus der Lunge zieht.
    Auch das Hufo-Fahrer ohne Rücksicht auf die Fahrphysik um Kurven, Ecken und ähnlichem dreschen zeugt von einem Männermotorrad! Wer außer einem Mann würde sein Leben solch einem Fahrstil opfern, nur das keine Drehzahl verloren geht.
    Steilauffahrten, Männergebiet, wenn sie ne Hufo fahren: Anfahrt, Kolben befindet sich in einem Drehzahlbereich wo er kurz davor ist in Plasma überzugehen. Drehzahl halten, egal was kommt..... der Verlust einer Motorumdrehung heißt, gehe nicht über Los, geh nach unten wo die Mädchen warten, schäm dich, heul, fahr Viertakter!
    Drum ist ne Hufo ein Männermotorad. Jugendliche die Männer sein wollen fahren was ähnliches, nennt sich 125er, hört sich ähnlich, nie gleich an, egal wie gepimpt! Ist ja ne 125er und keine Hufo, ein Hühnermörder kein Männermotorrad!

    Alpershausen Enduro 2012: Platz 69
    24h Langensteinbach 2012: Platz 16 von 31 Solisten


  2. #2
    Avatar von FireFighter
    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    5.350
    KTM
    KTM 450 EXC, KTM 620 EGS auf @ umgebaut, KTM 125 EXC
    LC4 620/600 mit Kickstarter und
    Dellorto Vergaser (auch DUKE 94-96 E)


    Einsatzzweck
    Fahrzeugtyp
    LD
    ND/Pos.
    HD
    Schalldämpfer
    Luftfilterkastendeckel
    Serie Enduro 620
    SC 620
    45 268/3
    268/4
    155 -
    170
    Serie Serie, geschlossen
    Allround Enduro 45 270/3 188 Serie VA Sportluftfilterkastendeckel,
    vorne 2/3 zugetaped
    Hobbysport +
    Allround
    Enduro 620
    SC bis 98
    45 270/3 195 Sport VA Deckel (für Allround
    vorne 1/3 zugetaped)
    Hobbysport +
    Supermoto
    SC ab 99 45 270/2 195 SXC VA Deckel (für SuperMoto
    vorne 1/3 zugetaped)
    Sport
    Wettbewerb
    Enduro / SuperComp 45 272/2 195 Sport VA Deckel (für SuperMoto
    vorne 1/3 zugetaped)
    Wettbewerb MX
    (Nicht Enduro)
    Enduro / Supermoto 45 272/2 200 -
    210
    Sport
    VA Sportluftfilterkastendeckel
    Sport/Wettbewerb
    Supermoto
    LC4 alle 45 272/2 205 -
    210
    Sport
    Akrapovic
    Komplettanlage
    VA Sportluftfilterkastendeckel,
    und Supermoto Luftfilter
    Geändert von FireFighter (12.04.2012 um 18:58 Uhr)
    Hufo heißt: Herrschen und Fordern!!!!!!Scheiß aufs Material,in der Drehzahl liegt die Leistung!!

    In todesverachtender Manier muß der Motor in Drehzahlbereich getrieben werden wo Kimi Raikönnen vor Angst nicht mehr Atmen würde! Er hätte Angst dass, von dem irrsinig rotierenden Kolben, der mehr einem grauen Kondensstreifen als einer festen Masse gleicht, Ihm die Luft aus der Lunge zieht.
    Auch das Hufo-Fahrer ohne Rücksicht auf die Fahrphysik um Kurven, Ecken und ähnlichem dreschen zeugt von einem Männermotorrad! Wer außer einem Mann würde sein Leben solch einem Fahrstil opfern, nur das keine Drehzahl verloren geht.
    Steilauffahrten, Männergebiet, wenn sie ne Hufo fahren: Anfahrt, Kolben befindet sich in einem Drehzahlbereich wo er kurz davor ist in Plasma überzugehen. Drehzahl halten, egal was kommt..... der Verlust einer Motorumdrehung heißt, gehe nicht über Los, geh nach unten wo die Mädchen warten, schäm dich, heul, fahr Viertakter!
    Drum ist ne Hufo ein Männermotorad. Jugendliche die Männer sein wollen fahren was ähnliches, nennt sich 125er, hört sich ähnlich, nie gleich an, egal wie gepimpt! Ist ja ne 125er und keine Hufo, ein Hühnermörder kein Männermotorrad!

    Alpershausen Enduro 2012: Platz 69
    24h Langensteinbach 2012: Platz 16 von 31 Solisten


  3. #3
    Avatar von FireFighter
    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    5.350
    KTM
    KTM 450 EXC, KTM 620 EGS auf @ umgebaut, KTM 125 EXC
    LC4 E und Kickstart 620/640
    mit Dellorto Vergaser


    Einsatzzweck LD
    ND/Pos.
    HD
    Schalldämpfer
    Luftfilterkastendeckel
    Serie 45 268/3 155/170 Serie Serie
    Allround /
    Touring
    45 270/3 188 Sport VA Deckel
    Hobbysport 45 270/3 192 Sport VA Deckel
    Geändert von FireFighter (12.04.2012 um 19:07 Uhr)
    Hufo heißt: Herrschen und Fordern!!!!!!Scheiß aufs Material,in der Drehzahl liegt die Leistung!!

    In todesverachtender Manier muß der Motor in Drehzahlbereich getrieben werden wo Kimi Raikönnen vor Angst nicht mehr Atmen würde! Er hätte Angst dass, von dem irrsinig rotierenden Kolben, der mehr einem grauen Kondensstreifen als einer festen Masse gleicht, Ihm die Luft aus der Lunge zieht.
    Auch das Hufo-Fahrer ohne Rücksicht auf die Fahrphysik um Kurven, Ecken und ähnlichem dreschen zeugt von einem Männermotorrad! Wer außer einem Mann würde sein Leben solch einem Fahrstil opfern, nur das keine Drehzahl verloren geht.
    Steilauffahrten, Männergebiet, wenn sie ne Hufo fahren: Anfahrt, Kolben befindet sich in einem Drehzahlbereich wo er kurz davor ist in Plasma überzugehen. Drehzahl halten, egal was kommt..... der Verlust einer Motorumdrehung heißt, gehe nicht über Los, geh nach unten wo die Mädchen warten, schäm dich, heul, fahr Viertakter!
    Drum ist ne Hufo ein Männermotorad. Jugendliche die Männer sein wollen fahren was ähnliches, nennt sich 125er, hört sich ähnlich, nie gleich an, egal wie gepimpt! Ist ja ne 125er und keine Hufo, ein Hühnermörder kein Männermotorrad!

    Alpershausen Enduro 2012: Platz 69
    24h Langensteinbach 2012: Platz 16 von 31 Solisten


  4. #4
    Avatar von FireFighter
    Registriert seit
    31.07.2008
    Beiträge
    5.350
    KTM
    KTM 450 EXC, KTM 620 EGS auf @ umgebaut, KTM 125 EXC
    640 Supermoto / Enduro / Adventure 98-02

    Leerlauf-
    luftdüse

    Hauptdüse
    Seriennadel-
    pos. v. oben
    Tuningnadel-
    pos. v. oben
    Luftzufuhr
    Schalldämpfer/
    Einsatzzweck
    1.2 142,5 3. v.o. 2. oder 1. v.o. Serie Serie
    1.1 152,5 3. v.o. 2. oder 1. v.o. VA-Sportluftfilterdeckel Serie
    1.1 157,5 3. v.o. 2. oder 1. v.o. VA-Sportluftfilterdeckel
    mit Supermotoluftfilter
    Serie
    1.1 155 3. v.o. 2. oder 1. v.o. VA-Sportluftfilterdeckel Sportschalldämpfer
    Adventuretypische
    Reisezwecke
    1.1 157,5 3. v.o. 2. oder 1. v.o. VA-Sportluftfilterdeckel Sportschalldämpfer
    1.1 162,5 3. v.o. 2. oder 1. v.o. VA-Sportluftfilterdeckel
    mit Supermotoluftfilter
    Sportschalldämpfer
    Geändert von FireFighter (12.04.2012 um 19:13 Uhr)
    Hufo heißt: Herrschen und Fordern!!!!!!Scheiß aufs Material,in der Drehzahl liegt die Leistung!!

    In todesverachtender Manier muß der Motor in Drehzahlbereich getrieben werden wo Kimi Raikönnen vor Angst nicht mehr Atmen würde! Er hätte Angst dass, von dem irrsinig rotierenden Kolben, der mehr einem grauen Kondensstreifen als einer festen Masse gleicht, Ihm die Luft aus der Lunge zieht.
    Auch das Hufo-Fahrer ohne Rücksicht auf die Fahrphysik um Kurven, Ecken und ähnlichem dreschen zeugt von einem Männermotorrad! Wer außer einem Mann würde sein Leben solch einem Fahrstil opfern, nur das keine Drehzahl verloren geht.
    Steilauffahrten, Männergebiet, wenn sie ne Hufo fahren: Anfahrt, Kolben befindet sich in einem Drehzahlbereich wo er kurz davor ist in Plasma überzugehen. Drehzahl halten, egal was kommt..... der Verlust einer Motorumdrehung heißt, gehe nicht über Los, geh nach unten wo die Mädchen warten, schäm dich, heul, fahr Viertakter!
    Drum ist ne Hufo ein Männermotorad. Jugendliche die Männer sein wollen fahren was ähnliches, nennt sich 125er, hört sich ähnlich, nie gleich an, egal wie gepimpt! Ist ja ne 125er und keine Hufo, ein Hühnermörder kein Männermotorrad!

    Alpershausen Enduro 2012: Platz 69
    24h Langensteinbach 2012: Platz 16 von 31 Solisten


Ähnliche Themen

  1. Warmstartproblem KTM 380 EGS 1998
    Von vectrex im Forum EXC/SMR/SX Forum
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.10.2008, 22:33
  2. LC4 1998 Ventilsteuerung
    Von r.stony im Forum LC4 Technik - Vergasermodelle
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 02.04.2008, 04:06

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •