Audi4Ever
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Registriert seit
    12.09.2013
    Ort
    97421 Schweinfurt
    Beiträge
    44
    KTM
    Lc4 Gs 620 Rd

    Kipphebel,Hilfsnocke,Welle vom Dekohebel

    Hallo,brauch mal guten Rat von Fachmännern. Habe Ventile eingestellt und beim Hinterrad nach vorne durchdrehen ohne Zündkerze-ist klar-schlägt der Kipphebel ziemlich kräftig auf die Welle vom Deko. Wenn ich ihn ziehe ist es fort und beim rückwärts drehen ist es auch nicht. Hat das was mit dem Auto-Deko zu tun bzw mit der Hilfsnocke? Ist das dann fort wenn der Motor anspringt weil die Hilfsnocke durch die Drehzahl dann irgendwas regelt bzw den Kipphebel nicht mehr so weit aufgehen lässt? So traue ich mich nicht den Motor zu starten.
    mfg

  2. #2
    Mr. Hardcore Avatar von scgaser
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    395
    KTM
    620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
    Vollkommen normal, starten und das Geräusch sollte bei Leerlauf Drehzahl weg sein.

    Grüße Marc

  3. #3

    Registriert seit
    12.09.2013
    Ort
    97421 Schweinfurt
    Beiträge
    44
    KTM
    Lc4 Gs 620 Rd
    kannst du das vielleicht etwas erklären oder sind andere auch der Meinung dass das normal ist? Nicht das ich das jetzt nicht glaube,aber wenn ich das Teil anmache und es kracht,bin ich echt fertig was passiert dann,das der Kipphebel nicht mehr an die Welle schlägt? Leuchtet mir gerade nicht ein was passiert mit der Nockenwelle bzw was die Hilfsnocke dabei macht. der Kipphebel wird ja von der Nockenwelle geführt und die sitzt ja fest und hat i mme
    r die selber Bewegung und der Kipphebel doch dann auch oder?

  4. #4
    Mr. Hardcore Avatar von scgaser
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    395
    KTM
    620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
    Also, was laut klackt ist die Deko Nocke. die beim Erreichen des OT ausrastet, also von Ihrem Stützstift rutscht.
    Bei zu geringer Drehzahl reicht die Fliehkraft nicht aus gegen die kleine verbaute Feder zu arbeiten. Ergo die Deko Funktion funktioniert.
    Wird die Drehzahl gesteigert liegt die Deko Nocke an der Nockenwelle an, ohne sich auf dem Stützstift abstützen können. Ergo keine Deko Funktion.
    Wenn Ventile sich dem Kolben in den Weg stellen sollten, dann kannst Du deinen Motor nicht durchdrehen, wenn Du es doch per Hand geschafft haben solltest, dann hättest Du eh schon einen Schaden.
    Also wenn per Hand, oder per Rad drehen alles ok scheint, dann trau Dich und starte den Motor.

    Grüße Marc

  5. #5

    Registriert seit
    12.09.2013
    Ort
    97421 Schweinfurt
    Beiträge
    44
    KTM
    Lc4 Gs 620 Rd
    ok das mit der sozusagen Fliehkraft leuchtet ein,aber das der Kipphebel auf die Welle wo der Zug von DekoHebel eingehangen wird dran schlägt ist mir noch immer ein Rätsel.

  6. #6

    Registriert seit
    12.09.2013
    Ort
    97421 Schweinfurt
    Beiträge
    44
    KTM
    Lc4 Gs 620 Rd
    danke für die Hilfe Scgaser! super Erklärung,jetzt traue ich mich auch sie zu starten )

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •