Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Lenker flattern mit MT21 bei 130+

  1. #1
    #burn
    Registriert seit
    12.03.2016
    Ort
    0711
    Beiträge
    167
    KTM
    640 LC4 Enduro '05

    Lenker flattern mit MT21 bei 130+

    Abend,

    hab mir letztes Jahr die MT21 draufgezogen, mir ist nun schon öfter aufgefallen, dass meine Kati nun immer wieder ab 130+ stark flattert. Bei verringern der Geschwindigkeit fängt sie sich sofort.

    Hatte davor die Scorpion drauf, da lief die bis 150 stabil.

    Normal durch die 'stollen' oder?

  2. #2
    Avatar von bassmaniac
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    Rotkreuz CH
    Beiträge
    260
    KTM
    LC4 640 SM 2000, Duke II 2003, Duke II 2007, Harley '93 FXDWG 1340
    Ja, sind ja auch nicht für diese Geschwindigkeit ausgelegt.
    Kann noch dazu kommen, dass dir die H4 Birne auch früher durchbrennt wegen den Vibrationen.

    Lieber Gruss
    Stefan

  3. #3
    Avatar von clasher
    Registriert seit
    26.12.2011
    Ort
    Westerngrund
    Beiträge
    566
    KTM
    04er SXC 625 + Leistungseintragung 54 PS + Supermotoräder
    Hast du die Reifen gewuchtet? Das gab bei mir eine geringe Verbesserung.
    Gruß oLLi

  4. #4
    #burn
    Registriert seit
    12.03.2016
    Ort
    0711
    Beiträge
    167
    KTM
    640 LC4 Enduro '05
    Ne, dachte die MT21 brauch ich nicht wuchten.

  5. #5
    Avatar von madmp
    Registriert seit
    31.12.2005
    Ort
    Ahlen - Münsterland
    Beiträge
    2.849
    KTM
    98 & 03 LC4 Adv
    Ich fahre den MT21 eigentlich schon immer als Standardreifen auf meiner 03er @. Hatte noch nie Probleme mit Lenkerflattern, auch bei 160 km/h nicht. Fahre die Reifen ungewuchtet und mit dicken MX-Schläuchen.
    Die @ hat durch den dicken Tank und den Vorbau allerdings auch mehr Gewicht auf dem Vorderrad.

    Edit: Selbst mit Reifenhaltern hatte ich keine solchen Probleme.

  6. #6

    Registriert seit
    28.03.2018
    Beiträge
    26
    KTM
    LC4 Adventure
    ...zu geringer Nachlauf???

    Wenn sie hinten sehr hoch steht ev. was runterschrauben ...könnte gut was bringen

  7. #7

    Registriert seit
    10.07.2016
    Beiträge
    67
    KTM
    640
    Hab seit 2 Wochen die mt21 drauf und bis 140 auch keine Probleme, wobei ich an sich nicht schneller als 120 fahre.
    Was habt ihr denn so für Laufleistungen mit den mt21 erfahren?

    Gesendet von meinem Mi MIX 2 mit Tapatalk

  8. #8

    Registriert seit
    23.01.2005
    Beiträge
    7.451
    KTM
    02er Six Day´s
    Fahre den MT 21 auf der 620er und auf der 640er.....beide hohes Fahrwerk, 640er zusätzlich Reifenhalter + dicke MX-Schläuche. Allerdings sind bei beiden die Räder statisch gewuchtet. Tankgröße variiert von von 9 bis 18 l......keinerlei Lenkerflattern bis 160 km/h.....(dafür ist der Reifen ja zugelassen) Haltbarkeit vorne 7000-8000 km hinten 3000 - max 4000 km.
    Power is nothing whithout control.

  9. #9
    #burn
    Registriert seit
    12.03.2016
    Ort
    0711
    Beiträge
    167
    KTM
    640 LC4 Enduro '05
    Danke.

    @Nikko
    Ist eigentlich schon paar cm tiefer als regulär.

  10. #10

    Registriert seit
    23.01.2005
    Beiträge
    7.451
    KTM
    02er Six Day´s
    Welchen Druck fährst du denn hinten und vorne?
    Power is nothing whithout control.

  11. #11
    #burn
    Registriert seit
    12.03.2016
    Ort
    0711
    Beiträge
    167
    KTM
    640 LC4 Enduro '05
    Muss ich mal prüfen, aber glaub 1.8 / 2.0

  12. #12

    Registriert seit
    04.03.2011
    Ort
    Borgentreich
    Beiträge
    1
    KTM
    KTM 640 lc4 SM
    Moin.
    Das Problem hatte ich auch mal.
    Bei mir war es leicht flatternde Kleidung was ich so nicht mitbekommen habe. War auch schon am verzweifeln.
    Dann mit Lederkombi war alles gut.
    Ist vielleicht nicht richtige Lösung aber ne Überlegung wert

  13. #13

    Registriert seit
    23.01.2005
    Beiträge
    7.451
    KTM
    02er Six Day´s
    Zitat Zitat von IvanEhtNioj Beitrag anzeigen
    Muss ich mal prüfen, aber glaub 1.8 / 2.0
    Probiere mal hinten 1,8 und eventuell vorne 1,6 bar....2,0 bar hinten fahre ich nur mit Sozia oder viel Gepäck. Zusätzlich würde ich kontrollieren, ob das Rad wirklich grade in der Schwinge sitzt...Meßpunkt dafür ist jeweils Mitte Schwingenachse zu Mitte Radachse.....allerdings braucht man dafür eine Achslehre.
    Power is nothing whithout control.

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •