Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kurbelwellenfixierschraube

  1. #1

    Registriert seit
    10.02.2018
    Beiträge
    61
    KTM
    ER LC4 600 BJ.93

    Kurbelwellenfixierschraube

    Moin moin,
    das Gewinde im Motorblock, wo die Kurbelwellenfixierschraube reingedreht wird, ist kaputt, bei meiner 93er LC4 600.
    Möchte nun einen Gewindeeinsatz besorgen, aber dafür muss ich wissen was das für ein Gewinde ist.

    Gruß

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  2. #2

    Registriert seit
    23.01.2005
    Beiträge
    7.563
    KTM
    02er Six Day´s
    Du brauchst doch einfach nur mal die Schraube messen.....ist das zu einfach?
    Power is nothing whithout control.

  3. #3

    Registriert seit
    10.02.2018
    Beiträge
    61
    KTM
    ER LC4 600 BJ.93
    Zitat Zitat von Warbeast Beitrag anzeigen
    Du brauchst doch einfach nur mal die Schraube messen.....ist das zu einfach?
    ist kaputt

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  4. #4

    Registriert seit
    23.01.2005
    Beiträge
    7.563
    KTM
    02er Six Day´s
    Bei meiner ist das ne M 8 ......mir ist nur nicht klar, wie du an der Stelle das setzen willst. Denn Späne kommen selbst wenn man absaugt direkt ins Kurbelgehäuse.
    Power is nothing whithout control.

  5. #5

    Registriert seit
    10.02.2018
    Beiträge
    61
    KTM
    ER LC4 600 BJ.93
    Zitat Zitat von Warbeast Beitrag anzeigen
    Bei meiner ist das ne M 8 ......mir ist nur nicht klar, wie du an der Stelle das setzen willst. Denn Späne kommen selbst wenn man absaugt direkt ins Kurbelgehäuse.
    hab den Zylinder ja ab. Würde danach spülen mit Diesel

    Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

  6. #6

    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    1.490
    KTM
    640 LC4 SM; 640 Adventure; 950 LC8 SMR
    Den Gewindeschneider mit fett massiv einjauchen. Dann nachnein paar umdrehungen raus und putzen. Dann wieder mit fett beschmieren. Gleixhes gilt für den bohrer. da hast 0 späne drinnen.

    Als gewindeeinsatz googl .mal nach kinsert. den mit loktide eindrehen und festschlagen. Dann ist der auch am aussengewinde dicht

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •