Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Falschluft

  1. #1

    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    4.... Bergisches Land
    Beiträge
    108
    KTM
    LC4 620 '97 Sumo

    Falschluft

    Hallo!

    Ich hatte ja meine KTM letztes Jahr neu getüvt. Nach 300 Kilometern fing es dann an, das der Motor manchmal nicht richtig abgetourt ist. Ich hatte dann gesehen, das Ich die Gummimuffe zum Zylinderkopf hin nicht richtig montiert hatte (lag nicht direkt am Zylinderkopf an). Hab ich dann richtig montiert und sie lief ca. 40 Kilometer wieder anständig. Dann fing es wieder an, das die Drehzahl manchmal nur schleppend runter ging und auch geruckelt hat. Jetzt hab ich sie wieder auseinander genommen und gesehen, das da ein gelblicher Belag im Vergaser ist, der letztes Jahr vor meiner Vergaserreinigung nicht so heftig war. Hab mir gerade die Gummimuffen angeguckt, weil ich dachte, das die vielleicht porös sind. Sehen aber gut aus. Woher kommt der gelbe Belag im Vergaser? Ist das normal? Liegt es an der Falschluft? Luftfliter zu trocken?

    Beste Grüße!

    P6111335.JPG
    Burnt beyond recognition

  2. #2
    Mr. Hardcore Avatar von scgaser
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.672
    KTM
    620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
    Ich würde sagen das ist getrockneter Kraftstoff der sich an der Wandung ablagert.

  3. #3

    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    4.... Bergisches Land
    Beiträge
    108
    KTM
    LC4 620 '97 Sumo
    Zitat Zitat von scgaser Beitrag anzeigen
    Ich würde sagen das ist getrockneter Kraftstoff der sich an der Wandung ablagert.
    Jo. Das denke Ich mir auch Ich wollte eigentlich eher wissen, ob das normal so aussieht, oder ob das etwas mit der Falschluft zu tun hat
    Burnt beyond recognition

  4. #4
    Mr. Hardcore Avatar von scgaser
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.672
    KTM
    620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
    Naja, bei mir hat's eher so minimalen Ölnebel auf der Wandung vom geöltem K&N.
    Solche Ablagerungen hatte ich in meinen Gasern bisher noch nie.
    Nebenluft kannst Du ja nur zwischen Kopf und Vergaser zählen. Dadurch wird ja nicht mehr Sprit aus dem Vergaser gesaugt, da es ja an dem Vergaser vorbei geht.

  5. #5

    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    4.... Bergisches Land
    Beiträge
    108
    KTM
    LC4 620 '97 Sumo
    Hab jetzt mal den Vergaser aufgemacht und so braunes klebriges Zeug in der Schwimmerkammer, unter dem Prallblech und im Sieb gefunden, wovon Ich jetzt sicher bin, das es aus dem Tank kommt. Hab gerade die Benzinhähne auseinander genommen. Waren auch mit braunem Zeug verklebt. Es ist wie Harz. Ich schätze mal, das es Ablagerungen vom 8 Jahre alten Sprit sind. Hab auch den 19 Liter Tank noch zwei mal mit Benzin gespült und dann leer gemacht, mit Pressluft ausgeblasen und rein geguckt. Unten im Tank wo die Benzinhähne sitzen, befinden sich auf beiden Seiten noch leichte dunkelbraune Ablagerungen, die durch Benzinspülung nicht weg zu bekommen sind. Hab versucht mit kleinen Bürsten dran zu kommen, aber das funktioniert nicht wirklich, weil das Zeug auch ziemlich klebrig ist. Hat jemand eine Idee wie Ich das Zeug noch weg bekomme?
    Burnt beyond recognition

  6. #6

    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    4.... Bergisches Land
    Beiträge
    108
    KTM
    LC4 620 '97 Sumo
    Heisses Wasser und Spülmittel funktioniert wunderbar

    Ich hab dem Tank gerade ein heisses Vollbad eingelassen Muhahaha

    Das Wasser wird schön gelb

    Ich hoffe mal, das sich der gelbe Belag im Vergaser damit erledigt hat.
    Geändert von DarksomeDriver (14.06.2018 um 21:00 Uhr)
    Burnt beyond recognition

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •