Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Ktm Lc4 640 Vergasereinstellung

  1. #1

    Registriert seit
    10.04.2018
    Beiträge
    3
    KTM
    LC4 640

    Ktm Lc4 640 Vergasereinstellung

    Moin Leute ,
    Ich hab eine Ktm Lc4 640 bj 2004. Montiert ist eine Sebring Doppel Esd Komplettanlage mit Titankrümmer in Kombination mit einem offenen Luftfilterkasten . Da ich noch recht unerfahren bin in Thema Vergaser Einstellung (Mikuni bst40) , hat jemand eine Idee in welche Richtung die Bedüsung gehen sollte bzw allgemeine Tipps wie der Vergaser abzustimmen ist ?.

    Danke im Vorraus !

  2. #2

    Registriert seit
    16.06.2016
    Beiträge
    34
    KTM
    LC4 640 BJ.06
    Zitat Zitat von phil99 Beitrag anzeigen
    Moin Leute ,
    Ich hab eine Ktm Lc4 640 bj 2004. Montiert ist eine Sebring Doppel Esd Komplettanlage mit Titankrümmer in Kombination mit einem offenen Luftfilterkasten . Da ich noch recht unerfahren bin in Thema Vergaser Einstellung (Mikuni bst40) , hat jemand eine Idee in welche Richtung die Bedüsung gehen sollte bzw allgemeine Tipps wie der Vergaser abzustimmen ist ?.

    Danke im Vorraus !
    Moin, erst mal musst du wissen welche Bedüsung du jetzt hast. Dann würde ich einfach mal mikuni topham anschreiben und dein aktuelles setup beschreiben. Ich hatte mit denen Kontakt als ich vom bst40 auch flachschieber tm40 umgebaut habe. Super Service

    Gesendet von meinem SM-G955F mit Tapatalk

  3. #3
    Kurvenliebhaber Avatar von MadVector
    Registriert seit
    11.08.2014
    Ort
    Luzern
    Beiträge
    1.215
    KTM
    640 Duke II BJ 02
    Moin,

    1. https://de.wikipedia.org/wiki/Plenk - tu es nicht!

    2. SuFu nutzen, und das finden: https://vb.ktm-lc4.net/showthread.ph...ung-Bed%FCsung

    3. Im Link aus 2. oben rechts auf "Thema durchsuchen" klicken, und da BST eingeben

    4. feststellen dass zu diesem Vergaser niemand überhaupt ein Setup gepostet hat

    5. Keihin FCR oder Mikuni TM/R kaufen

    6. ???

    7. Profit!

    Spass beiseite, du kannst da mit dem BST schon auch was machen. Aber wenn du schon meinst mit nem lauteren Auspuff was gutes getan zu haben, dann sollst du gleich erfahren dass es mit dem BST40 nur so ein Hauch an Nichts, aber ein gros an finanziellen Ausgaben war.
    Übrigens fahr ich auch ne LC4 640, aber was heisst das denn bei dir genau? Bitte ergänzen!
    Würde dir empfehlen nach einem Keihin FCR 39/41MX Ausschau zu halten, und dann kannst du nochmal wegen einer optimierten Bedüsung kommen, wenn du aus dem o.g. Link nichts findest was halbwegs läuft.
    Ich hätte sogar noch ein so genanntes Sommer-Kit für deinen Vergaser da liegen, aber dabei wird es eh nicht bleiben, und ich möchte niemanden aufhalten. Ausser du willst auf Biegen und Brechen den Vergaser drin lassen.
    So sieht es mMn aus.
    Viele Grüsse, Janis

    Ein Motorrad kann man nicht wie Menschen behandeln, Motorräder brauchen Liebe! <> Eintopf wird mit min. 4000 Rpm angerührt.

  4. #4

    Registriert seit
    23.01.2005
    Beiträge
    7.511
    KTM
    02er Six Day´s
    War die Anlage denn schon so verbaut oder hast du jetzt nachträglich noch etwas verändert?
    Power is nothing whithout control.

  5. #5

    Registriert seit
    10.04.2018
    Beiträge
    3
    KTM
    LC4 640
    Die Anlage war schon verbaut als ich die Maschine gekauft habe . Hauptdüse ist eine 175er .

  6. #6
    spinnerter Bastler :-) Avatar von Yachti
    Registriert seit
    19.06.2013
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    3.448
    KTM
    640 LC4 SM Prestige 2003 / 450 EXC 2003
    Zitat Zitat von phil99 Beitrag anzeigen
    Moin Leute ,
    Ich hab eine Ktm Lc4 640 bj 2004. Montiert ist eine Sebring Doppel Esd Komplettanlage mit Titankrümmer in Kombination mit einem offenen Luftfilterkasten . Da ich noch recht unerfahren bin in Thema Vergaser Einstellung (Mikuni bst40) , hat jemand eine Idee in welche Richtung die Bedüsung gehen sollte bzw allgemeine Tipps wie der Vergaser abzustimmen ist ?.

    Danke im Vorraus !
    Servus,

    ich hab ne 640/2003 mit Sebring Doppel Auspuffanlage. Luftfilterkasten ist oben aufgesägt und später wieder irgendwie so halb zugeschraubt, kann ich gerne auch mal fotografieren.
    Vergaser ist der BST40. Das Gerät läuft PERFEKT und braucht sehr wenig Sprit. Springt immer auf den 1. Drücker an und kann sich auch gegen 660er behaupten. EPC ist draussen.
    HD: 160
    LLD: 45
    GRS: 3 1/4 raus

    EDIT: grad noch ein Bild von dem komischen Luftfilter Kasten gefunden:

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Yachti (09.07.2018 um 23:55 Uhr)
    LG, Yachti

    --

  7. #7

    Registriert seit
    10.04.2018
    Beiträge
    3
    KTM
    LC4 640
    Servus Yachti,
    Danke für deine Bedüsung und das Bild ! Mein Luftfilterkasten ist genauso aufgeschnitten Blos ist die Öffnung doppelt so groß . Wahrscheinlich liegt es daran das ich so eine große Hauptdüse brauche , ich werde auch mal versuchen die Öffnung etwas zu verkleinern . Hast du auch den Titan Krümmer verbaut ?

    Gruß Philipp

  8. #8
    spinnerter Bastler :-) Avatar von Yachti
    Registriert seit
    19.06.2013
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    3.448
    KTM
    640 LC4 SM Prestige 2003 / 450 EXC 2003
    Bei mir ist ein Niro Krümmer dran. Das dürfte aber keinen Unterschied machen - denk ich mal.
    LG, Yachti

    --

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •