Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 25 von 29

Thema: Altes lc4 Fahrwerk vs neues Fahrwerk

  1. #1

    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    39
    KTM
    Keine

    Altes lc4 Fahrwerk vs neues Fahrwerk

    Hallo Leute, ich besitze seit einigen Jahren eine KTM Lc4 625 smc aus dem Jahre 2004.

    So langsam habe ich Lust auf etwas neues, jedoch liebe ich den Gedanken mit einer alten Kiste Schritt zu halten bei den neuen.

    Leistungsfähigkeit kann man ja ausbauen lassen, das ist kein Problem. Aber wie sieht es denn in Sachen Fahrwerk aus gegenüber neuen Modellen wie die 701er oder eben die smcr?

    Eventuell hat ja jemand einen Vergleich ob sich die alten Geräte weniger agil bewegen lassen wie die neuen?

  2. #2
    Avatar von bassmaniac
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    Rotkreuz CH
    Beiträge
    349
    KTM
    LC4 640 SM 2000, Duke II 2003, Duke II 2007, Harley '93 FXDWG 1340
    Das Fahrwerk kannst du vergessen. Du hast eine SMC mit 30cm Federweg. Die neuen haben weniger und sind durch das etwas stabiler.
    Wenn du die neuen Vergleichen willst, nimmst du das Duke 2 Fahrwerk. Das ist dann noch wendiger.

    Ich habe 640er Duke 2 und SuMo und mit der Duke kann ich bei Tempo 60 noch um die Radstreifenmarkierungen Slalom fahren was mit der SuMo nur mit 50 noch geht.
    Beim Bremsen taucht die Duke und die mit weniger Federweg natürlich auch weniger. Das macht sich auch bei schnellen S-Kurven bemerkbar.
    Dieses Manko kannst du dann nur mit einer gewissen Portion Wahnsinn wieder gutmachen mit der "alten" SuMo.

    Gruss
    Stefan

  3. #3

    Registriert seit
    23.01.2005
    Beiträge
    7.578
    KTM
    02er Six Day´s
    Das stimmt so nicht....die SMC hat vorne nur 265 mm Federweg und das Fahrwerk ist ja schon auf reinen Sumobetrieb ausgerichtet. Zudem ist die SMC viel leichter als die Duke oder 640er. Kann man also nicht wirklich vergleichen. Das Fahrwerk läßt außerdem noch viel Optimierungsspielraum....wie z.B. Anpassung an das Fahrergewicht, Verwendung von Gebelbrücken mit einstellbarem Versatz o.ä.
    Power is nothing whithout control.

  4. #4

    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    39
    KTM
    Keine
    Ok, es geht letztendlich darum ob es sich lohnt in solch alte karre nochmal richtig Geld zu investieren um mit modernen Maschinen Schritt halten zu können. Leistung aus den Motoren zu holen ist kein Problem, das habe ich bereits mit jemanden besprochen. Aber mir nützt es ja nichts noch soviel Leistung zu haben aber sobald es winklig wird, wie es in den Alpen ja nunmal ist, überhaupt nicht hinterher zu kommen.

    Eine 690er oder 701er fällt flach für mich, sicher gute Motorräder aber die haben mir zuviele Leute.

  5. #5
    KTM Verrückter Avatar von **EVIL**
    Registriert seit
    16.04.2012
    Beiträge
    2.475
    KTM
    KTM LC4 640 sixdays BJ 99
    Also ich würde das Fahrwerk anpassen lassen ist die beste Option und ist im Prinzip genauso gut.

    Du kannst aber auch die Gabel der 690er verbauen das würde auch gehen.

  6. #6

    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    39
    KTM
    Keine
    Also mal zu einem namenhaften Fahrwerks tuner bringen und dann haut das hin meinst du?

    Ansonsten hätte ich die husaberg fs Modelle mir genauer betrachtet.

  7. #7
    Avatar von Spongebob
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    1.061
    KTM
    SMC 660
    Ich hab schon viel Geld in meine KTM gesteckt. Aber die beste Investition war die ins Fahrwerk!
    Hier stand mal was...

  8. #8
    Avatar von timewarp
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    99
    KTM
    SMC 660 (2005)
    Zitat Zitat von Spongebob Beitrag anzeigen
    Ich hab schon viel Geld in meine KTM gesteckt. Aber die beste Investition war die ins Fahrwerk!
    Volle Zustimmung!!
    SuperComp 625 (2002) 16:38 (nicht mehr da)
    SMC 660 (2005) 16:40

  9. #9

    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    39
    KTM
    Keine
    Was hat das denn gekostet wenn ich mal fragen darf? Und was wurde genau gemacht?

  10. #10
    Avatar von Spongebob
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    1.061
    KTM
    SMC 660
    Ich hab damals um die 450€ gezahlt. Vorne wurden härtere Federn verbaut sowie vorne und hinten durch anderer Shims das Setup geändert. Ich bin voll zufrieden. Der einzig limitierende Faktor bin wohl ich...
    Hier stand mal was...

  11. #11

    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    39
    KTM
    Keine
    Ah okay und hast du das komplette Moped hin geschafft oder nur die Komponenten ausgebaut und eingeschickt?

  12. #12
    Avatar von Spongebob
    Registriert seit
    15.08.2006
    Beiträge
    1.061
    KTM
    SMC 660
    Ich hab ihm die Gabel und die Feder vorbeigebracht.
    Hier stand mal was...

  13. #13
    Avatar von Hotel Whisky
    Registriert seit
    16.03.2013
    Ort
    irgendwo in Sachsen
    Beiträge
    575
    KTM
    640er Adventure(Bj.07), 690er SMC(Bj.11)aktuell 450er EXC-R(Bj.08), Husaberg 570er FS(Bj.11)
    Zitat Zitat von Spongebob Beitrag anzeigen
    Ich hab schon viel Geld in meine KTM gesteckt. Aber die beste Investition war die ins Fahrwerk!
    Stimme ich 100% zu... ich habe ebenfalls 500€ für alles bezahlt. Alles gereinigt, andere Federn verbaut, neues Öl usw.


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  14. #14

    Registriert seit
    05.05.2018
    Ort
    539*
    Beiträge
    34
    KTM
    lc4 - 600 - 1993 SuMo Umbau
    Sollte der Rahmen der 690 und 701 nicht viel viel verwindungssteifer sein? Klar Fahrwerk updaten ist top.. Aber einen Vergleich!?

  15. #15

    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    39
    KTM
    Keine
    Auch der ganze Aufbau ist doch komplett anders. Ich werde da mal drüber schlafen ob es sich lohnt soviel Geld nochmal in die Hand zu nehmen mit Fahrwerk und Motor.

  16. #16

    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    39
    KTM
    Keine
    Wo hattet ihr euer Fahrwerk zum optimieren?

  17. #17
    Avatar von Hotel Whisky
    Registriert seit
    16.03.2013
    Ort
    irgendwo in Sachsen
    Beiträge
    575
    KTM
    640er Adventure(Bj.07), 690er SMC(Bj.11)aktuell 450er EXC-R(Bj.08), Husaberg 570er FS(Bj.11)
    Zitat Zitat von hugoho Beitrag anzeigen
    Wo hattet ihr euer Fahrwerk zum optimieren?
    Ich habe es bei einem hiesigen machen lassen. Blue B Engineering


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  18. #18
    Avatar von Pi x Daumen
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.129
    KTM
    KTM 660 SMC '04
    Stehst du grade vor dem Kauf eines neuen Motorrades ?
    Falls da die Frage nach der Performance für dich so gewichtig ist, wirst du mit der LC4 falsch bedient sein.

    Generell ist es unwirtschaftlich und Unsinn in ein ~12-15 Jahre altes Motorrad diese Summen zu pumpen, wie viele es hier machen, nur um in die Nähe der Leistung/Performance einer 701 o.Ä. zu kommen.
    Der einzige Grund, der sich hinter einem solchen Verhalten verbirgt ist die Überzeugung von den alten Vergasermotoren, da muss man Bock drauf haben.

    Wenn du nur auf die letzte Sekunde aus bist, lass die Finger von der LC4 und Kauf dir'n Einspritzer-Eimer.
    Damit wirst DU glücklicher.


    Gruß aus'm Pott !

  19. #19

    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    39
    KTM
    Keine
    Also direkt vor einer neu Anschaffung stehe ich nicht. Aber du triffst eigentlich den Nagel auf den Kopf.

    Es war mein 1. Großes Motorrad und sich davon zu verabschieden fällt schwer, so geht es mir zumindest.

  20. #20
    Avatar von bassmaniac
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    Rotkreuz CH
    Beiträge
    349
    KTM
    LC4 640 SM 2000, Duke II 2003, Duke II 2007, Harley '93 FXDWG 1340
    Dann fahr mit der 625er weiter und schau nächstes oder übernächstes Jahr wieder
    Optimiere die Übersetzung und mit mehr Übung holst du in Kurven noch einiges raus bei gleicher Leistung.

    Es kommt aber immer darauf an, mit wem du fahren gehst. Gegen lebensmüde Fahrer wirst du mit jeder Maschine Mühe haben.
    Ich persönlich erlebe den Spassfaktor mit der LC4 schon bei weniger Tempo als die mit den grossen Ducatis und KTMs.

  21. #21
    Avatar von Pi x Daumen
    Registriert seit
    01.03.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.129
    KTM
    KTM 660 SMC '04
    Naja, ist die Sache was du von deiner Maschine erwartest.
    Willst du das beste, neueste und schnellste Material haben, dann wird es mit der LC4 auch gehen aufzurüsten, allerdings steht "Tuning" nie in einem vernünftigen Verhältnis zum Preis (abgesehen vom Fahrwerk, das lohnt !).
    Das Verlangen nach was neuem hatte ich damals nach einem Jahr mit meiner ersten großen Maschine (660 von '04). Habe sie dann verkauft, bin auf modernere, schnellere Karren von KTM umgestiegen usw., war auch keine schlechte Zeit.
    Allerdings habe ich meiner ersten immer hinterher getrauert.
    Schlussendlich habe ich sie mir wieder gekauft und bereue es keine Sekunde.
    Sie ist weiß Gott nicht die schnellste oder stärkste, dennoch bin ich die Grenze ihrer Performance.

    Wenn sie dir so wichtig ist, würde ich sie nicht abgeben, ich habe damals den Fehler gemacht.
    Musst du aber für dich wissen.


    Gruß aus'm Pott !

  22. #22

    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    39
    KTM
    Keine
    Ja das stimmt wohl, darüber werde ich mir wohl noch den Kopf zerbrechen.

  23. #23

    Registriert seit
    05.05.2018
    Ort
    539*
    Beiträge
    34
    KTM
    lc4 - 600 - 1993 SuMo Umbau
    Und die Wahl der Strecke. Für die Landstraßen touren und Geschwindigkeiten jenseits der 100kmh vllt ein zweitmotorrad anschaffen. Für die engen Straßen und Gassen und serpentinen in den bergen, teils mit Schlaglöchern dann die lc4 ... Da kommt man dann mit 50ps meist flotter ums eck als die schweren eimer..

  24. #24

    Registriert seit
    03.06.2014
    Beiträge
    39
    KTM
    Keine
    Bei uns ist es recht flach und ich fahre recht wenig aber für die Alpen bzw Motorrad Urlaub wäre was Agileres schön.

    Mich drängt ja nichts, das muss ich mit mir selbst aus machen was ich nun mache.🙂

  25. #25
    Avatar von LFT-Performance
    Registriert seit
    01.08.2018
    Beiträge
    7
    KTM
    640 LC4 Supermoto 2002
    Könnt ihr zufällig Firmen aufzählen die "Fahrwerksoptimierungen" vornehmen?

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •