Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 26 bis 50 von 53

Thema: Motor läuft nicht mehr nach Winter + Kupplung trennt nicht mehr

  1. #26
    spinnerter Bastler :-) Avatar von Yachti
    Registriert seit
    19.06.2013
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    4.375
    KTM
    640 SM Prestige 2003 / 450 EXC 2003 / 690 Enduro R Quest
    Die GMR (Gemischregulierdüse) kannst einstellen.
    LG, Yachti

    --

  2. #27

    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    1.751
    KTM
    640 LC4 SM; 640 Adventure; 950 LC8 SMR
    Zitat Zitat von Lowrider0 Beitrag anzeigen
    Also Gemischdüsen und Hauptdüsen habe ich hier. Denkst du das sollte fürs erste dienlich sein die auszutauschen (vor allem Gemischdüse) oder sollte auch die Leerlaufluftdüse raus? Sollte ja das Ultraschallbad ersetzen oder?
    du bist auch ziemlich resistent gegen Ratschläge. hab ich irgendwo geschrieben einzelne düsen zu tauschen?

    @timewarp: ja, gmr schraube drehe ich gelegentlich auch mal nach. gibts eine einstellanleitung

  3. #28

    Registriert seit
    16.05.2017
    Beiträge
    20
    KTM
    660 SMC
    Du suchst aber auch das Haar in der Suppe. Du schreibst weil die Düsen zu sind, neue Düsen = nicht zu?!

  4. #29

    Registriert seit
    23.01.2005
    Beiträge
    7.611
    KTM
    02er Six Day´s
    Der FCR hat ja diverse dünne interne Kanäle und Bohrungen, durch die der Kraftstoff und die Luft geführt werden...diese kannst du nur durch US reinigen....nur ein Düsentausch reicht daher unter Umständen nicht.
    Power is nothing whithout control.

  5. #30

    Registriert seit
    16.05.2017
    Beiträge
    20
    KTM
    660 SMC
    Macht Sinn, danke.

  6. #31

    Registriert seit
    16.05.2017
    Beiträge
    20
    KTM
    660 SMC
    Also, kleines Update:
    Wenn er anspringt, läuft er perfekt, es braucht einfach extrem kräftige Beine, um ihn anzuwerfen.

    Habe einen kräftigen Kollegen zur Hilfe geholt, der hat ihn gut anbekommen mit 4-5 mal kicken.

    Ich habe es mit grosser Mühe auch einmal geschafft und bin dann eine Runde gefahren. Läuft sehr gut.

    Irgend etwas muss aber trotzdem nicht optimal sein, selbst bei 80 Grad Öltemp. lässt er sich nicht besser ankicken. Musste ihn von der Tanke wieder anrollen.

    Doch mit der Zündung etwas? Was mir aufgefallen ist, bei der Zündkerze, die in der Werkstatt gewechselt wurde, haben sie die Metallkappe oben abgeschraubt, ist also nur noch das Gewinde oben. Habe ich noch nie gesehen sowas. Hat die Kerze so ausreichend Kontakt oder warum macht man sowas?

  7. #32
    spinnerter Bastler :-) Avatar von Yachti
    Registriert seit
    19.06.2013
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    4.375
    KTM
    640 SM Prestige 2003 / 450 EXC 2003 / 690 Enduro R Quest
    Hängt vom Kerzenstecker ab. Es gibt welche für Gewinde und welche für den Aufsatz.
    LG, Yachti

    --

  8. #33
    Avatar von bassmaniac
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    Rotkreuz CH
    Beiträge
    413
    KTM
    LC4 640 SM 2000, Duke II 2003, Duke II 2007, Harley '93 FXDWG 1340
    Dass sie auch warm schlecht kommt liegt höchstwarscheinlich nur an der Gemischregulierdüse. Versuche mal die etwas fetter einzustellen.

  9. #34
    Mr. Hardcore Avatar von scgaser
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.700
    KTM
    620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
    Oder zuwenig Schmalz in den Beinen?
    Vielleicht reicht die Geschwindigkeit nicht aus mit der versucht wird den Motor anzukicken?

  10. #35

    Registriert seit
    23.01.2005
    Beiträge
    7.611
    KTM
    02er Six Day´s
    Eigentlich braucht man ja auch bei der 660er nicht übermäßig Kraft zum Kicken ....zu langsam sollte man nicht kicken, da die Lima genügend Spannung für die Zündung erzeugen muß....vielleicht verschenkt er Kickerweg und /oder er betätigt aus Versehen unbemerkt den Gasgriff beim Starten....dadurch spritzt ja die B-Pumpe dann zusätzlich Sprit ein......von daher würde ich die GRS auch erst einmal überhaupt nicht verstellen, da man ja nicht weiß ob sie nicht schon ein relativ fettes Leerlaufgemisch hat. Eher kann der TE beim Warmstart probeweise mal den Heißstartknopf benutzen.
    Power is nothing whithout control.

  11. #36
    Avatar von bassmaniac
    Registriert seit
    12.06.2014
    Ort
    Rotkreuz CH
    Beiträge
    413
    KTM
    LC4 640 SM 2000, Duke II 2003, Duke II 2007, Harley '93 FXDWG 1340
    Zitat Zitat von scgaser Beitrag anzeigen
    Oder zuwenig Schmalz in den Beinen?
    Vielleicht reicht die Geschwindigkeit nicht aus mit der versucht wird den Motor anzukicken?
    Das kann natürlich auch sein. Mein Junior schafft es auch nicht, den Motor mittels Kickstarter zu starten, da er zu langsam runterdrückt, obwohl er Kraft genug hätte. Meine Tochter schafft es problemlos

  12. #37
    Avatar von timewarp
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    131
    KTM
    SMC 660 2006
    Meine 660 springt bei 20 Grad plus fast immer auf den ersten, spätestens auf den zweiten Kick an. Bei den tiefen Temperaturen wie jetzt wollte sie aber auch schon oft nicht richtig starten und ließ sich lange bitten, wenn man das normale Startprotokoll einhält - also Kickstarter langsam bis zum Autodeko-Klick, dann mit Deko etwas drüberheben, und dann volle pulle.

    Ich habe dann vor einiger Zeit diesen Thread hier gefunden:

    https://www.motor-talk.de/forum/ktm-...-t1384749.html

    Ich zitiere mal den Beitrag von TCOP. Ich kann zwar technisch überhaupt nicht erklären wieso, aber sein abgeändertes Protokoll für die 660 funktioniert bei mir bestens. D.h. wo ich vorher 7 mal gekickt habe bei tiefen Temperauren kicke ich jetzt 2 mal.


    Zitat: "Da ich schon mehrere KTM LC4 hatte, kann ich bestätigen, dass die 660 (05) etwas schwieriger anspringt. Das hängt mit zwei Faktoren zusammen.

    Zum einen ist die Halterung der Fußraste, seit diese aus Alu gefertigt wird, etwas dicker geworden. Somit ist der Weg des Kickstarters etwas kürzer.

    Zum Anderen hat die 660 einen anderen Kolbenhub (80mm). Die 625/640 etc. haben 78mm.
    Diese zwei Faktoren führen dazu, dass die 660 bei der gleichen Startvorgehensweise schlechter anspringt !
    (...)

    Bei der 660 macht man es am besten so:

    Kickstarter langsam herunter drücken bis der Autodeko hörbar einrastet. Dann den Kickstarter wieder ganz nach oben. Jetzt mit gezogenem Dekohebel den Kickstarter einmal ganz nach unten bis zum Anschlag (Halterung Frußreaste) bewegen. Danach wieder ganz nach oben und ohne Dekohebel mit viel Schwuuuuung nach unten befördern."
    SC 625 2002 // 16:38 (nicht mehr da)
    SMC 660 2006 // 16:40

  13. #38
    Mr. Hardcore Avatar von scgaser
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.700
    KTM
    620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
    Also ich habe meine 660er jetzt nach etwa einem Halbjahr Standzeit gestern mal wieder bewegt.
    Frischen Sprit in den Vergaser laufen lassen, dafür Motorrad mit offenen Sprithahn nach links neigen, der Sprit läuft durch den Überlauf, Choke gezogen, Motor mit Kicker gedreht bis der Autodeko ausrastet.
    Beim 2. Kick lief das Baby

  14. #39
    Avatar von Gaggi
    Registriert seit
    29.10.2010
    Ort
    Görlitz
    Beiträge
    163
    KTM
    Adventure 640/ SMC 660
    Sei froh. Meine SMC ist auch so ein nerviger Kandidat im Kaltstart. Weiß bald nicht mehr was ich noch machen soll. Warm kommt die beim 1. Kicken. Aber Kalt ist es jedesmal nur ein ewiges Kicken bis das Ding dann doch mal startet.

  15. #40

    Registriert seit
    16.05.2017
    Beiträge
    20
    KTM
    660 SMC
    Mit mehr Explosivkraft in den Beinen hat man natürlich schon weniger Probleme aber wie gesagt, letzten Sommer hatte ich überhaupt kein Problem, 1-3 Kicks und es schnurrte.

    Heissstarter habe ich auch schon erfolglos versucht bei heissem Motor.

    Die Alternative Kickmethode werde ich gerne mal ausprobieren bei störrischem Verhalten.

    Und wohl mal noch Gemischregulierschraube etwas fetter einstellen, habe jetzt ca. 2.25 Umdrehungen draussen, also fast Grundeinstellung.
    Mal schauen ob sie dann zumindest heiss besser kommt.

    Ev. Vergaser ultraschallreinigen lassen, wenn ich ein gutes Angebot finde, obwohl ich nicht so scharf darauf bin, das Ding schon wieder herauszufriemeln und dann ev. Noch neu abzudichten.

  16. #41

    Registriert seit
    17.04.2013
    Ort
    Kambodscha
    Beiträge
    67
    KTM
    LC4 Adv. 2002
    es koennte der impulsgeber sein, mit einer fuellerlehre den Abstand zwischen Impulsgeber und Schwungrad messen, wenn es passt, dann die Ohmwerte checken.
    Abbauen, mit foen erhitzen und schauen ob die Werte zwischen kalt und warm im zulaessigem bereich sind.

  17. #42

    Registriert seit
    16.05.2017
    Beiträge
    20
    KTM
    660 SMC
    Hallo Freunde,
    Haha, unglaublich aber diese Kickmethode hat Wunder gewirkt. Also nach dem Klick mit Dekohebel Kickstarter ganz nach unten und dann ein kräftiger Kick und - Motor läuft.

    Vielen Dank für den Tipp timewarp!

    Mit der "normalen" Methode macht sie nach wie vor kein Mucks, egal wie lange ich kicke.

    Da der Kolben dann ziemlich auf UT steht, habe ich schon richtig den Rückschlag im Knie gespürt beim ersten ausprobieren (in der Vorstellung, da es irgendwie danach schreit von der Haptik her am Kickstarter). Habe also dann schnurstracks Stiefel montiert, ohne würde ich es nicht wagen mit dieser Methode.

    Aber funktioniert perfekt.

  18. #43
    Multifruchtcrosser Avatar von punica
    Registriert seit
    03.05.2012
    Ort
    Berliner Vorstadt
    Beiträge
    1.219
    KTM
    LC4 640 Adventure
    Das gleiche gilt übrigens auch für die 640er und so ziemlich alle anderen Motorräder mit Kicker, die ich kenne.
    Mir ist mal die Batterie im Urlaub verreckt, bei der 640er ist dann eigentlich auch nichts mehr mit kicken möglich. Wenn man Glück hat springt sie dann nach 20 Versuchen doch an und man wird in kürzester Zeit zum Experten der Kickszene...
    She asked me to tell her three words every girl wants to hear, so i whispered:
    "I Ride KTM"

  19. #44
    Avatar von timewarp
    Registriert seit
    03.10.2007
    Beiträge
    131
    KTM
    SMC 660 2006
    Oh das ist ja sehr erfreulich, dass die Methode bei dir auch klappt. Und dass ich helfen konnte, ist schön für mich

    Wirklich zurückschlagen sollte der Kickstarter eigentlich nicht. Vielleicht meinst Du auch dieses hackelige Gefühl im Kickstarter, wenn er über den OT geht und der Auto-Deko eingreift. Bei der "normalen" Methode hat man das ja nicht. Aber solange die Methode funktioniert, nehme ich das gerne in Kauf.
    SC 625 2002 // 16:38 (nicht mehr da)
    SMC 660 2006 // 16:40

  20. #45

    Registriert seit
    16.05.2017
    Beiträge
    20
    KTM
    660 SMC
    Ja genau dieses hakelige Gefühl meine ich, fühlt sich irgendwie gefährlich an .
    Aber vielleicht ist es das gar nicht.

  21. #46
    Mr. Hardcore Avatar von scgaser
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.700
    KTM
    620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
    Schön wenn es so bei Euch klappt
    Aber mir dreht sich der Magen (oder ist es vielleicht das Knie) um, wenn ich daran denke in die Zündung zu kicken.

  22. #47

    Registriert seit
    13.07.2018
    Beiträge
    51
    KTM
    640 SM 2004
    Wenn wir schon dabei sind, allerlei Startprozeduren zu sammeln, möchte ich euch meine nicht vorenthalten:

    - Mopped hat länger als 4 Wochen gestanden? Schwimmerkammer leeren!

    - Bei Außentemperaturen unter 10°C hat bei meiner 640er mit TM40 ein Spritzer aus der Beschleunigerpumpe Wunder gewirkt.

    Ist natürlich bei jedem Mopped je nach Wetterbedingungen und Vergasersetup anders,
    aber bisher sind die Patienten mit frischem Sprit und sauberen Leerlaufdüsen immer angesprungen!

    Die Problematik mit dem Kickstarter kann natürlich stark vom Körperbau und Technik des Treters abhängig sein.
    Ich erinnere mich da an einen Verkauf einer DR600, die der Käufer und seine Gefolgschaft ums Verrecken nicht gestartet bekamen,
    während ich maximal 2 Mal treten musste.

    Gruß
    lennsen

  23. #48

    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    1.751
    KTM
    640 LC4 SM; 640 Adventure; 950 LC8 SMR
    jetzt geht das wieder los

  24. #49

    Registriert seit
    16.05.2017
    Beiträge
    20
    KTM
    660 SMC
    Das Gejammer meinst du?

    Und scgaser wie meinst du in die Zündung kicken? Der Kolben ist ja nicht viel weiter als normal, der nächste OT ist nicht Zünd-OT

  25. #50
    Mr. Hardcore Avatar von scgaser
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Duisburg
    Beiträge
    1.700
    KTM
    620 SC SuperMoto Bj.96 mit 660er Motor Bj.03
    Wie Du sicher weißt zündet der Einzylinder alle 360°Grad. Wenn z.B. wegen durchkicken mit Deko Hebel entzündbare Frischgase im Zylinder und Auspuff sich befinden, können diese durchzünden.

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •