Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Welche Wartung sinnvoll? Wo kauft ihr eure Teile?

  1. #1

    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    2
    KTM
    2002 LC4 640 Adventure

    Frage Welche Wartung sinnvoll? Wo kauft ihr eure Teile?

    Hallo, bin neu hier hab mir vor kurzem eine 2002 LC4 640 Adventure zugelegt. Sie hat schon einiges runter und leider fehlt der Guten auch "ein bisschen" Zuwendung. Ich mache jetzt erstmal: Ölwechsel+Filter, Luftfilterwechsel, Kühlflüssigkeit wechseln, Zündkerze. Ausserdem überlege ich die Ventile einzustellen, was haltet ihr davon und habe ich etwas wichtiges vergessen?
    Mir sind auch einige Sachen aufgefallen z.B. gerissene Silentbuchsen zwischen Lampenmaske und Cockpitabdeckung, abgerissene Kabel vom Tankgeber,... Jetzt wollte ich mal fragen wo ihr eure Teile so kauft, bin da noch nicht so bewandert. Die meisten Teilenummern habe ich schon über den KTM sparepartsfinder rausbekommen um auch das richtige zu kaufen. Aber zum Bsp. habe ich diese "Langlochdurchführungstüllen" an der Lampenmaske garnicht finden können?!

  2. #2

    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    1.753
    KTM
    640 LC4 SM; 640 Adventure; 950 LC8 SMR
    was auch nicht schaden kann, ist sämtliche lager abzuschmieren. sprich nadellager der schwinge und der umlenkung (obacht, dass du keine nadeln verliertst), sowie das sprenglager mit dem schmiernippel. ebenso würd ich den gabelkopf zerlegen und schmieren.
    ich schmier einmal im jahr alles durch, und die halten ewig. hab 90tkm drauf und sind immer noch die ersten.

    eventuell würde ein gabel und dämpferservice nicht schaden.
    bei 50 tkm war nur mehr schmodder drinnen

    edit: das meiste kaufe ich beim händler. schaden kann aber auch nicht die ersatzteilnummer/bezeichnung in google zu suchen, oft findet sich irgendwo ein besserer preis

  3. #3

    Registriert seit
    20.01.2019
    Beiträge
    2
    KTM
    2002 LC4 640 Adventure
    Danke für die Tips, den Schmiernippel an der Umlenkung hab ich schon gefettet. Gabel und Dämpferservice hab ich auch schon dran gedacht aber kann man da irgendwas selbst machen oder gibst du die Teile dann einem Händler und was kostet sowas ungefähr?

  4. #4

    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    1.753
    KTM
    640 LC4 SM; 640 Adventure; 950 LC8 SMR
    Gabel ja, dämpfer nein. Ausser du kannst stickstoff füllen

    Hehe anonsten sollte der letze lude es zum fahrwerksspezialisten seines vertrauens bringen

  5. #5
    spinnerter Bastler :-) Avatar von Yachti
    Registriert seit
    19.06.2013
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    4.382
    KTM
    640 SM Prestige 2003 / 450 EXC 2003 / 690 Enduro R Quest
    Zitat Zitat von Stullenandy Beitrag anzeigen
    Danke für die Tips, den Schmiernippel an der Umlenkung hab ich schon gefettet.
    Damit ist das nicht getan. Bau den Knochen da unten mal aus und putz das ganze Zeug mal.
    Das sind Nadellager zu Hauf drin. Die gehören alle gereinigt und neu gefettet.

    Frag dich allerdings nicht, warum du dann tagelang dreckige Finger hast

    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    LG, Yachti

    --

  6. #6

    Registriert seit
    14.09.2014
    Ort
    Raum Schweinfurt/Kissingen/Neustadt Saale
    Beiträge
    57
    KTM
    640 Supermoto '99
    Fürs schrauben nutze ich inzwischen die Einweghandschuhe. Der Schmodder hat mich immer aufgeregt und bei 2 ct pro Paar kann man nicht meckern.

    Die Umlenkung wollte ich auch mal angreifen....

  7. #7
    Avatar von Der Schmutzige
    Registriert seit
    15.01.2019
    Ort
    Norderstedt
    Beiträge
    13
    KTM
    KTM 660 RR - Cagiva Elefant 900AC
    Hallo Stullenandy,

    unter dem Link bekommt man(n) ne Menge an originalen Ersatzteilen.
    Selbst für so eine 660 Rallye (ist ja eher selten) kriegst Du dort noch z.B. Gummihülsen für den Tank etc.

    https://www.motorcyclespareparts.eu/en
    Das Leben ist zu kurz um auf Asphalt zu fahren

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •