Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 26 bis 39 von 39

Thema: Mikuni TM 40 einstellen

  1. #26
    Avatar von woddel
    Registriert seit
    25.10.2018
    Beiträge
    41
    KTM
    LC4 Adventure (2001)
    Das heißt es lohnt sich vorm TÜV die leerlaufgemischschraube sicherheitshalber etwas rauszudrehen? Wenn man sich merkt wie weit, ist das ja hinterher wieder herstellbar. Wobei in dem Spannungsfeld „Gute Abgaswerte“ vs. „Guter Motorlauf“ man davon ausgehen sollte das eine saubere Einstellung auch passende Werte haben sollte.

    Gruß
    Woddel


    Gesendet von iPhone mit Tapatalk

  2. #27
    Avatar von hatemachine
    Registriert seit
    15.11.2018
    Ort
    Graz, AUT
    Beiträge
    316
    KTM
    620 LC4 RA BJ96
    Meine fühlt sich zumindest so an das sie gut geht. Aber belegen kann ich es nicht. Hätte die letzten vergasermodelle als 16 jähriger danach nur Einspritzung deshalb vertraue ich hier mehr einem nachweisbaren wert und dann mit Gefühl.

    Aber was für mich sehr komisch ist das jeder was anderes sagt zu dem zu Co bezüglich Höhe. Wie wenn es hier keinen „richtigen wert“ gibt!

    Ich hab den falschen wert abgelesen...war mein fehler... das stimmt das er sicher Erfahrung haltbare wie gesagt jeder schreibt einen andere. Wert als „richtig“


    Und da ich ja die Mühle und alle Komponenten über die Monate erst richtig verstehen gelernt habe. Ist jetzt halt der vergaser mein projekt

  3. #28
    alter Sack Avatar von Fusselhirnchen
    Registriert seit
    31.03.2008
    Ort
    45731
    Beiträge
    951
    KTM
    LC4 640 SM 02/05/07
    Zitat Zitat von ktmfreak123 Beitrag anzeigen
    Wenn der Herr im grauen Jäckchen 6% CO misst wird er dich freundlich zu einem Wiedervorführungstermin einladen.
    Ja.
    Zitat Zitat von ktmfreak123 Beitrag anzeigen
    Limit ist 3,5% CO.
    Nein. Das liegt bei 4,5%.
    Guggst du einfach TÜV- Bericht, das steht das Max drin.
    60 Jahre und kein bisschen weise.......

  4. #29
    Avatar von hatemachine
    Registriert seit
    15.11.2018
    Ort
    Graz, AUT
    Beiträge
    316
    KTM
    620 LC4 RA BJ96
    So mit Topham telefoniert die sagen bei Ktm LC4 liegt der Wert 3-3.5% Co nur bei 1000-1100 u/min!

    Da Ktm LC4 einen höhere Drehzahl im Stand hat würde diese einen Co von 4-4.5% einstellen bei 1500-1600 u/min
    Geändert von hatemachine (03.06.2019 um 13:11 Uhr)

  5. #30

    Registriert seit
    01.08.2013
    Ort
    BW
    Beiträge
    525
    KTM
    04er 660 SMC
    @Fussel
    Jep hast Recht. In meinem GTÜ-Bericht steht auch 4,5%

    @hatemachine
    Dein Problem ist nur, daß der Autodeko die 1100 U/min nicht zulässt.

  6. #31
    Avatar von hatemachine
    Registriert seit
    15.11.2018
    Ort
    Graz, AUT
    Beiträge
    316
    KTM
    620 LC4 RA BJ96
    Ich hab sowieso 1600u/min

  7. #32
    Avatar von hatemachine
    Registriert seit
    15.11.2018
    Ort
    Graz, AUT
    Beiträge
    316
    KTM
    620 LC4 RA BJ96
    So war jetzt bei 2 Werkstätten.

    bei der ersten sind ca 1600 U/min und ein Co von 1,3 % ca und bei der zweiten sind auch ca 1600 U/min und 1,2 % Co ca rausgekommen. der Wert denn ich am Anfang des Threads genannt habe war ein ablesefehler!

    aber jetzt bin ich mehr als verwirrt weil man hört und liest von allen Seiten das der rahmen 3,5-4,5 Co im stand haben soll. und ich hab jetzt 1,3 Co!!!

    Fahrzeug:
    KTM LC4 620 RA Bj 1996

    Motor:
    ABP Leistungskrümmer und ABP Mittelrohr
    Leo Vince X3
    offene Luftfilterkasten (Original von KTM)
    K&N Filter für 620

    Vergaser:
    Mikuni TM40
    Hauptdüse: 142,5
    Leerlaufdüse: 27,5
    Gemischschraube: Co-Gehalt 1,3 im Stand und 1,5 Umdrehungen ausgedreht
    Düsennadel: 9DJY04-96-3
    Nadeldüse: Y-6
    Leerlaufluftdüse: 1,1
    Einspritzrohr: 0,4

    für mich würde das bedeuten zu mager! hab aber während das Co Messgerät drin war auf fetter gedreht und es hat sich bei der Anzeige nicht wirklich viel geändert (hab das bei der 2ten Werkstatt gemacht! Eine halbe Umdrehung rein Bzw raus und bin nur auf den Max wert von 1,3 co%gekommen) somit habe ich wieder auf 1,5 Umdrehungen rausgestellt die GMR schraube und war dann wieder auf 1,3%

    mir wäre auch nicht aufgefallen das sie schlechter geht (bin jetzt seit dem Einbau 1300 km gefahren Kroatien Tour) und sie springt mit dem ersten Tritt fast immer an. sie patscht auch nicht mehr als was ein 1 Zylinder patscht im SChiebebeteib. Der Auspuff ist am Auslass auch normal schwarz und nicht weiß oder so. und die motorrtemperatur geht max bei voll last auf 110Grad im Normalbetrieb zwischen 85-100 Grad.

    Kann sein das beide Wert nicht passen da es nicht die genaueste Messung ist?! oder was sagt ihr zu dem problem?! Soweit ich das verstanden habe kann man eben nur mit dem Co Wert garantieren das sie nicht zu mager oder zu fett läuft und deshalb gibt es diesen Anhaltspunkt von 3,0 - 4,5 % und alles darunter ist zu mager.....aber falls ich mich irre bessert mich aus...


    ja mir ist schon klar das ich dem Verkäufer trauen soll aber wenn meine Maschine was hat übernimmt dieser keine Haftung.
    Geändert von hatemachine (12.06.2019 um 18:24 Uhr)

  8. #33
    Avatar von hatemachine
    Registriert seit
    15.11.2018
    Ort
    Graz, AUT
    Beiträge
    316
    KTM
    620 LC4 RA BJ96
    Falschluft ziehe definitiv auch nicht an ist absolut dicht montiert der vergaser

  9. #34

    Registriert seit
    06.01.2015
    Beiträge
    70
    KTM
    640 LC4 SM Bj. 05
    Zitat Zitat von hatemachine Beitrag anzeigen
    Soweit ich das verstanden habe kann man eben nur mit dem Co Wert garantieren das sie nicht zu mager oder zu fett läuft und deshalb gibt es diesen Anhaltspunkt von 3,0 - 4,5 % und alles darunter ist zu mager.....aber falls ich mich irre bessert mich aus...
    Das ist nicht ganz richtig. Ob die Karre zu fett oder zu mager läuft weißt du wenn du Lambda, also den O2-Gehalt im Abgas misst. Das zeigt die Anlage beim TÜV auch mit an, evtl. auch bei deinen Mopedhändlern.
    Der CO-Gehalt ist ein Anhaltspunkt, aber ich wäre mit 1,x % erstmal zufrieden. Das Verhalten unter Last ist erheblich wichtiger und steht auf einem ganz anderen Blatt.

  10. #35

    Registriert seit
    31.03.2019
    Beiträge
    23
    KTM
    620 + 640
    Ich war eben beim TÜV, 3,5% CO. Werte sind gut aber die 620 anbekommen ist echt.... Mein 40er Made in Italy meint es gut mit mir. Kalt geht noch, warm würde ich die Kiste trotz Warmstatteinrichtung am liebsten im Po versenken.

  11. #36
    Avatar von hatemachine
    Registriert seit
    15.11.2018
    Ort
    Graz, AUT
    Beiträge
    316
    KTM
    620 LC4 RA BJ96
    Zitat Zitat von Moddin Beitrag anzeigen
    Das ist nicht ganz richtig. Ob die Karre zu fett oder zu mager läuft weißt du wenn du Lambda, also den O2-Gehalt im Abgas misst.

    Aber die Lambda Sonde im Auspuff drin hat mir 1.3% CO angezeigt...habe ich einfach erschreckend niedrig empfunden wenn du von allen seiten (topham etc mind 3,5% im Stand hörst)
    Geändert von hatemachine (12.06.2019 um 22:38 Uhr)

  12. #37

    Registriert seit
    03.08.2012
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.111
    KTM
    LC4 1992
    Jetzt nich durcheinander schmeißen .
    CO2 und CO Gehalt sind zwei Paar Schuhe
    CO hatte mal der TÜV bei mir gar keins gemessen , warum auch immer.
    Wenn du aber über 4,5% kommst hast du ein Problem .
    Solange die Kiste sauber läuft, gut Gas annimmt und nicht zu heiß wird ist doch gut.

  13. #38
    Avatar von hatemachine
    Registriert seit
    15.11.2018
    Ort
    Graz, AUT
    Beiträge
    316
    KTM
    620 LC4 RA BJ96
    hab gemeint CO bin im Nachtdienst und schon etwas müde. hab den vorigen post ausgebessert

    hast e recht. aber ich will das verstehen warum jeder sagt so oder so einstellen und ich mich outta space mit meinen werten befinde ....
    Geändert von hatemachine (12.06.2019 um 22:44 Uhr)

  14. #39
    Avatar von hatemachine
    Registriert seit
    15.11.2018
    Ort
    Graz, AUT
    Beiträge
    316
    KTM
    620 LC4 RA BJ96
    also was jetzt ??? der Co wert sagt ob zu fett oder mager im Stand oder der O2 Wert?

    wie oben beschrieben den längeren post von heute sind die korrekten werte mit korrekter Bezeichnung

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •