Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Ölwechsel ER 600, 1989: Brustrohr entlüften ohne Entlüftungsschraube?

  1. #1
    Avatar von Jan13
    Registriert seit
    10.08.2018
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    33
    KTM
    ER 600 EGS (1989)

    Ölwechsel ER 600, 1989: Brustrohr entlüften ohne Entlüftungsschraube?

    Ich brauche noch einmal eure Unterstützung. Ich habe jetzt den Ölwechsel zum größten Teil vollzogen. War etwas knifflig, weil die Ölablassschraube unten am Brustrohr schon ziemlich vermackelt war. Außerdem habe ich festgestellt, dass die Ölablassschraube unten am Motor kein Sieb enthält, sondern nur einen Magneten. Ist das so korrekt für Baujahr 1989?
    Jetzt habe ich jedoch das Problem mit dem Entlüften des Brustrohrs. Ich habe jetzt mühsam so viel Öl oben in das Brustrohr gepumpt, bis es wieder rauskommt. Mein Modell hat jedoch keine Entlüftungsschraube. Lediglich zwei Anschlüsse für die Ölleitungen, ein links und eine rechts.
    Wie entlüfte ich jetzt das Brustrohr?
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Jan13 (13.07.2019 um 23:05 Uhr)

  2. #2

    Registriert seit
    26.08.2012
    Beiträge
    296
    KTM
    Seit 01.06.2012 Lc 4 SM 2002 Prestige, Yamaha XS 650 Bj 1976, Suzuki GS 750 Bj 1978
    Laut Bedienungsanleitung hat dein Modell kein Öl im Brustrohr sondern einen Mikrofilter über dem Zylinderkopf.

    Mfg. Rüdiger

  3. #3

    Registriert seit
    05.07.2016
    Ort
    Bamberg
    Beiträge
    156
    KTM
    LC4 640 Adventure 2003
    Also ich seh da eine Schraube auf den Bildern!

    Die Schraube unterhalb der Ölleitung sollte doch die sein die Du suchst.

    Oder ist das der Lenkanschlag?


    Edit: ich glaube ohne Brustrohr wird dann unten am kupplungsdeckel entlüftet oder?

  4. #4

    Registriert seit
    26.08.2012
    Beiträge
    296
    KTM
    Seit 01.06.2012 Lc 4 SM 2002 Prestige, Yamaha XS 650 Bj 1976, Suzuki GS 750 Bj 1978
    Ich habe Orginal KTM WHB und Ersatzteilliste von der 600er, dort ist kein Öl im Brustrohr sondern ein Mikrofilter über dem Zylinderkopf.
    Und sehen kann ich auch noch ganz gut.Was ich dort sehe ist scheinbar nicht original 600er.(Laut WHB und Ersatzteilliste).

    Mfg. Rüdiger

  5. #5
    Avatar von Competition 91
    Registriert seit
    19.05.2017
    Beiträge
    43
    KTM
    Lc4 Bj 91 Competition/300 GS Bj.91/Suzuki RG 80 Gamma
    Zitat Zitat von lc4-26 Beitrag anzeigen
    Ich habe Orginal KTM WHB und Ersatzteilliste von der 600er, dort ist kein Öl im Brustrohr sondern ein Mikrofilter über dem Zylinderkopf.
    Und sehen kann ich auch noch ganz gut.Was ich dort sehe ist scheinbar nicht original 600er.(Laut WHB und Ersatzteilliste).

    Mfg. Rüdiger
    Das 89´er Modell hat Öl im Brustroh
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 89.jpg (452,1 KB, 28x aufgerufen)

  6. #6
    Avatar von Jan13
    Registriert seit
    10.08.2018
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    33
    KTM
    ER 600 EGS (1989)
    Also die anderen Schrauben unter der Ölleitung sind der Lenkanschlag (auf beiden Seiten).
    Eine Microfilter habe ich nicht, es sei denn, den hat mal jemand ausgebaut....
    Das Öl war definitiv im Brustrohr, ich habe es da ja auch abgelassen.
    André Horvath hat mir auch die passenden Kupferdichtscheiben für die Schraube unten am Brustrohr gegeben, die ja beim Ölwechsel raus musste.
    Hat jetzt jemand noch eine Idee zum Entlüften?
    Ansonsten würde ich die Kati auf die Seite legen und noch einmal Öl durch Ölleitungsöffnung oben am Brustrohr einfüllen, bis nichts mehr reingeht. Dann sollte ja auch fast keine Luft mehr drin sein.
    Das Öl scheint ja bei mir nur auf der rechten Seite nach dem Ölfilter in das Brustrohr rein zu laufen und dann auf der linken Seite wieder raus zu laufen. Keine Ahnung, wie das dann im Brustrohr selber verläuft und wie es dadurch gekühlt wird, aber unten habe ich definitiv keine Ölleitung.

  7. #7
    Avatar von Competition 91
    Registriert seit
    19.05.2017
    Beiträge
    43
    KTM
    Lc4 Bj 91 Competition/300 GS Bj.91/Suzuki RG 80 Gamma
    Da die Leitung aus dem Brustrohr, wie bei den 91 ér Modellen mit Mircofilter in die Ventil Haube mündet, entlüftet sich der Kreislauf von alleine.

    öl.jpg
    Geändert von Competition 91 (14.07.2019 um 20:59 Uhr)

  8. #8
    Avatar von MichiScholz
    Registriert seit
    07.11.2004
    Ort
    Wien
    Beiträge
    2.683
    KTM
    KTM 350 EXC-F, 450 EXC, 450 SMR
    Hallo,

    hab mal in der alten Bedienungsanleitung geblättert:

    A1F20212-90E5-4741-8F0C-98216F7624C0.jpg
    Michi
    KTM 450 EXC, KTM 450 SMR, 1st time Supermoto, Mit dem Sohn mit 50ccm in Nagycenk Beta 50 RR Factory, mein neues Projekt bimie.eu

  9. #9

    Registriert seit
    26.08.2012
    Beiträge
    296
    KTM
    Seit 01.06.2012 Lc 4 SM 2002 Prestige, Yamaha XS 650 Bj 1976, Suzuki GS 750 Bj 1978
    Ok. Ich Habe nur die 91 er Anleitung und muß euch recht geben

    Mfg. Rüdiger

  10. #10
    Avatar von ChrisausMS
    Registriert seit
    05.10.2005
    Ort
    Münster NRW
    Beiträge
    849
    KTM
    KTM 600 LC4 87-92
    Mikroölfilter gab es erst ab 91

  11. #11
    Mopped Putzer ^^ Avatar von Thomi1984
    Registriert seit
    10.03.2013
    Ort
    Eifel, Coc, Kail
    Beiträge
    166
    KTM
    LC4 600 ER Bj.93
    Ich meine zu wissen das man die Rechte Leitung oben abschraubt, den Motor Startet und wartet bis öl aus der Leitung läuft und den Motor abstellt. Danach die Leitung montieren und Ölstand prüfen. Meine 93 hat auch keine Kontrollschraube, und hatte es immer so gemacht.

    Wenn sich das System ja selbst entlüftet um so besser.
    Geändert von Thomi1984 (15.07.2019 um 22:45 Uhr)
    Das muss drücken im Gesicht

  12. #12

    Registriert seit
    03.08.2012
    Ort
    Sauerland
    Beiträge
    1.124
    KTM
    LC4 1992
    Das entlüftet sich selber.
    Mein damaliger Händler sagte mir früher, das das ewig lange dauert,bis Öl kommt deshalb hat er das Brustrohr dann mit einer Ölspritzkanne vorgefühllt

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •